Gnocchi di patate

am

italienische Kartoffelnocken

Übersetzt heißt Gnocchi – Nocken oder Gnocchi di patate – Kartoffelnocken. Sie sind einfach herzustellen, günstig und noch dazu schmecken sie hervorragend. Es gibt viele Rezepte von Gnocchi – z.B. mit oder ohne Kartoffel, mit oder ohne Ei, aus Weizenmehl oder Grießmehl. Natürlich kann man sich heut zu Tage auch die Mühe sparen die Gnocchi selber zu machen, die gibt es ja in jedem gut sortierten Supermarkt. Aber ich denke, ihr solltet es trotzdem versuchen. Ihr werdet sehen es gibt gar kein Vergleich. Die Konsistenz und der Geschmack sind ganz anders.

In Italien ist es typisch Gnocchi Donnerstags zu essen, das hat mit der Nachkriegszeit und mit dem katholischen Glauben zu tun. Während der Nachkriegszeit brauchten die Menschen ein Gericht was in großen Mengen hergestellt werden konnte, mit wenig und günstigen Zutaten. Und laut dem katholischen Glauben sollten die Menschen Freitags leichtes Essen genießen bzw. Fisch oder Hülsenfrüchte, wie Kichererbsen oder Linsen. Also brauchten sie am Tag davor was nahrhaftes, das satt machte.

Jetzt kommen wir zu meinem Familienrezept. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen. 😉

Rezept

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln
  • Weizenmehl ca. 6 EL
  • etwas Salz

Wie ihr sehen könnt, ist mein Rezept ist sehr einfach und kommt ohne Ei, Grieß oder sonstiges aus.

Zubereitung:

  • Kartoffeln in ausreichend Salzwasser kochen bis sie weich sind
  • die Arbeitsfläche großzügig mit Mehl bestäuben
  • nun die Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse auf die vorbereitete Arbeitsfläche tun
  • nun 6 großzügige Esslöffel Weizenmehl, Salz zu den Kartoffeln geben und zu einem Teig verkneten
  • Der Teig sollte nicht mehr auf der Arbeitsfläche kleben, sollte trotzdem fluffig sein
  • jetzt kleine Teigschnüre von ca. 1,5 cm machen und diese wiederum in ca. 2 cm lange Stücke schneiden
  • diese typische Gnocchirillen mache ich mit einer Gabel, indem ich die Teigstücke über die bemehlte Gabel rolle , aber es gibt auch kleine Holztäfelchen extra um Gnocchi zu machen
  • ich setze die Gnocchi nebeneinander auf einen bemehlten Tablett

Zum richtigen Gnocchi kochen:

  • in einem großem Topf ausreichend Wasser mit reichlich Salz zum kochen bringen ( es ist wichtig, dass das Wasser kocht)
  • sobald das Wasser kocht die Gnocchi hineingeben und Warten bis sie auf der Wasseroberfläche schwimmen. Jetzt mit einer Schaumschelle die Gnocchi herausnehmen und warten bis die nächsten auf der Oberfläche schwimmen usw.
  • einen großen Teller mit Parmesan bestreuen und die Gnocchi vom Topf hineingeben, dann Bolognese oder einfache Tomatensoße drauf geben und fertig sind die Gnocchi zum servieren.

Wüsche euch einen guten Appetit und gutes Gelingen.

Eure Nunzi 🥰

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s