Weiche Apfel-Cookies

Meine Lieben heute hat mich das Backfieber gepackt. Ich liebe Apfel und Zimt, am Liebsten in Kuchen verpackt 😁, aber heute musste es schnell gehen. Also sind es Cookies geworden. 😍

Außerdem heißt es doch „one apple a day keeps the doctor away“ 😁 in welcher Form der Apfel gegessen werden soll, wurde mir noch nie erklĂ€rt đŸ€ŁđŸ˜

Auch Zimt hat seine Vorteile. Er regt z.B. die DarmtĂ€tigkeit an. Als GewĂŒrz kann Zimt die Speisen bekömmlich machen und BlĂ€hungen oder VöllegefĂŒhl vorbeugen. Nur Schwangere sollten mit Zimt aufpassen, er ist nĂ€mlich Wehenfördernt. 😊

So jetzt komme ich zum Rezept, ich wĂŒnsche euch viel Spaß beim Nachbacken 😊😋

Rezept

Zutaten:

  • 350 gr. Mehl
  • 100 gr. Zucker
  • 100 gr. Butter
  • 1 PĂ€ckchen Backpulver
  • etwas Vanilleextrakt
  • ca. 1 TL Zimt gemahlen
  • 2 Eier
  • 2 EL Milch
  • 2 Äpfel
  • Puderzucker etwa 1 EL

Zubereitung:

  • Backofen vorheizen auf 180 °C
  • die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen
  • nach und nach die Eier hinzufĂŒgen, 2 EL Milch, Vanille und Zimt
  • nach und nach das Mehl mit dem Backpulver unterheben
  • zum Schluss kommen die klein geschnittenen Äpfeln rein
  • mit 2 EL den Teig  auf einem mit Backpapier belegtes Backblech, verteilen
  • fĂŒr 20 Min. backen
  • etwas erkalten lassen und mit Puderzucker bestreuen
Der Teig
Cookies vor dem Backen

Ich wĂŒnsche euch einen sĂŒĂŸen Tag und schönes Wochenende đŸ„°

Eure Nunzi ♄

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s