Möhrenbrot

Meine Lieben meine Backlust geht auch heute weiter … diesmal gibt es frisches Brot 🥰. Ich liebe den Duft von frisch gebackenes Brot 🤤- wenn die ganze Wohnung danach lecker riecht- ist es wirklich was ganz besonderes.

Ich habe einen Möhrenbrot gebacken – wie konnte es anders sein 😁 vor allem wenn der Mann vom Einkaufen 4 Kilo Möhren nach Hause bringt 🤣🙈- aber ihr werdet es sehen es lohnt sich wirklich das Brot selber zu backen! Versprochen!

Wir essen das Brot am liebsten noch lauwarm mit etwas Olivenöl und Salz 🤤😋. Mein kleiner Sohnemann am liebsten mit Butter … beides solltet ihr probieren …. so ein Genuss 😍

So jetzt kommt das Rezept 🥰 viel Spaß!

Rezept

Zutaten:

  • 150 gr. Möhren geraspelt
  • 150 gr. Haferflocken
  • 80 gr. Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln oder Kürbiskerne (ihr könnt eine Mischung davon nehmen oder einzelne Sorten… solltet ihr keine Nüsse da haben – kein Problem einfach Haferflocken nehmen)
  • 300 gr. Mehl oder Dinkelmehl
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Apfelessig
  • 1TL Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe

Zubereitung:

  • Möhren raspeln
  • die restlichen Zutaten und die Möhren zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Den Teig in die gewünschte Form bringen, mit Wasser bestreichen und mit Haferflocken bestreuen
  • Eine Stunde in einem warmen Ort gehen lassen
  • In der zwischenzeit den Backofen O/U Hitze auf 200 Grad vorheizen
  • Das Brot wird ca. für 50 Minuten gebacken. Davon die ersten 25 Minuten das Brot mit Backpapier zudecken.

Wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken.

Eure Nunzi ♥️ 🌹

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s