Kurkuma-Risotto

Hallo meine Lieben heute gab es bei uns Risotto. Den essen wir in fast allen Variationen. Am liebsten ohne Schnick Schnack, einfach und schnell gehalten.

Durch Kurkuma bekommt er so eine tolle gelbe Farbe … mein Sohn liebt es … 😁 er sagt dann immer der Reis würde so gelb wie die Sonne aussehen. 🌞

Ihr müsst euch unbedingt über Kurkuma informieren… es ist so gesund. Entzündungshemmend, Verdauungsfördernd und vieles mehr.

Zutaten:

  • ca. 200 gr. Risottoreis
  • eine Zwiebel
  • ca. 1 Liter Gemüsebrühe
  • etwas Olivenöl
  • ca. 1 EL Butter
  • ca. 2 EL Parmesan
  • 2 TL Kurkuma

Zubereitung:

  • Zwiebel klein schneiden und mit dem Olivenöl in einem Topf glasig braten
  • Den Reis und den Kurkuma hinzugeben und mitanbraten
  • Würden jetzt die Kinder nicht mitessen, würde ich den Reis mit einem Glas Weißwein ablöschen – das überspringe ich und lösche direkt mit der Brühe ab.
  • Jetzt den Reis immer wieder umrühren und die Brühe hinzugeben bis er gar ist
  • Dann vom Herd nehmen, die Butter und den Parmesan einrühren

Der Reis sollte noch biss haben, aber trotzdem cremig und schlotzig sein. Wer mag kann ihn vor dem servieren mit Parmesan bestreuen.

Wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen… Ach wenn ihr ein paar Garnelen zuhause übrig habt… schmecken sie dazu einfach himmlisch 😋😁.

Eure Nunzi 🌹💖

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s