Bananenmuffins ohne Zucker

Meine Lieben, wir lieben Süßes und deshalb versuche ich für die Kids auch mal ohne Zucker zu backen. Diese Muffins kann unser Baby Boy 💙 problemlos mitessen bzw mitlutschen eher 😁😋😍, aber egal die Hauptsache ist, die enthalten nur die Süße der Banane.

Man kann sie wunderbar Variieren oder aufpeppen z.B. mit Schokodrops, trocken Früchte, Nüsse, frische Früchte. Auch die Flüssigkeiten können variiert werden … schreibe ich euch beim Rezept mit dazu. 🙌🥰 auch bei den Toppings könnt ihr euch austoben, wir lassen sie allerdings oben ohne 😁!

Ich backe sie gerne mit unserem Großen zusammen, der hat so viel Spaß beim rühren und matchen der Bananen 😁. Ach bevor ich es vergesse die Muffins sind viel „feuchter“ durch die Bananen… das ist ganz normal.

Rezept

Zutaten für 12 Muffins:

  • 200 gr. Weizenmehl ( alternativ Dinkel oder Vollkornmehl)
  • 150 ml Milch ( alternativ Mandel- Kokos- Hafermilch, aber auch Wasser,Saft, Buttermilch oder Joghurt würde gehen -> bei Saft ist halt dann Zucker
  • 2 Eier
  • 2 große oder 3 kleine Bananen am Besten sehr reife nehmen
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 30 ml neutrales Öl

Zubereitung:

Die Zubereitung ist sehr einfach. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Alle anderen Zutaten hinzugeben und zu einem glattem Teig verarbeiten.

Den Backofen O/U Hitze 200 Grad vorheizen.

Eine Muffinform buttern und bemehlen. Den Teig den Mulden verteilen. Bei 6 Muffins haben wir noch Blaubeeren reingegeben.

Jetzt für ca. 40 Minuten backen.

Wünsche euch viel Spaß beim Backen und einen schönen Sonntag 🥰.

Eure Nunzi ♥️ 🌹

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s