Frittelle di ricotta

am

Ricotta-Küchlein

Hallo meine Lieben. Zum Sonntag habe ich ein einfaches und super schnelles Rezept für euch. Eignet sich super für Zwischendurch oder auch als Vorspeise. Ricotta ist ein italienischer Frischkäse, der mittlerweile überall im Supermarkt zu finden ist. Ihr könnt die Küchlein nach eurem Geschmack würzen und tobt euch ruhig mit Kräuter aus. Diesmal habe ich getrockneten Schnittlauch genommen (hatte nichts anderes zuhause 🙈😁). Aber super passt z.B. frische Minze (die nehme ich am Liebsten, wenn wir welche im Garten haben), Basilikum oder auch Petersilie passen gut. Wenn ihr mehr Frische haben wollt, dann nehmt Zitronenabrieb.

Rezept

Zutaten

250 g Ricotta | 2 EL Mehl | 2 Eier (M) | Salz, Pfeffer | 2 EL geriebener Parmesan | etwas neutrales Öl zum Braten | 1 EL Schnittlauch oder frische Kräuter

Zubereitung

Alle Zutaten bis auf das Öl in eine Schüssel geben und mit einer Gabel miteinander vermischen. Im Kühlschrank für ca. 20 Minuten ruhen lassen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Mit einem Löffel die Ricottamasse in die Pfanne geben und somit kleine Küchlein formen. Nicht zu viel Hitze verwenden, auf mittlerer Stufe ist es Perfekt, sonst verbrennen die Küchlein schnell. Wenn sie zu dunkel werden schmecken sie bitter. Sie sollten goldbraun sein, auf beiden Seiten.

Auf Küchenpapier abtropfen lassen und servieren. Die Küchlein können warm oder auch kalt gegessen werden.

Wünsche euch ein schönes Wochenende. Lasst mich wissen wie euch die Küchlein schmecken.

Eure Nunzi 🌹💖

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. mariasilvana67 sagt:

    Buone😋😋

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s