Mini-Muffins

am

mit schokoladiger ├ťberraschung

Meine Lieben noch einen Tag und es ist Valentinstag… das Fest der Liebe ­č弭čĺľ und die Liebe geht bekanntlich durch den Magen. ­čśŹ­čśő Deshalb habe ich einen Rezeptvorschlag f├╝r euch … Minimuffins! Sie sind klein, Zuckers├╝├č und schmelzen f├Ârmlich im Mund. Au├čerdem haben diese hier einen schokoladigen Kern ­čśő. Und das Beste kommt ja noch … sie sind supereinfach und schnell gemacht, mit wenig Zutaten die man eigentlich immer Zuhause hat.

Ihr k├Ânnt sie nat├╝rlich auch mit Marmelade oder eure Lieblingscreme bef├╝llen, lasst wie immer eure Fantasie frei im Lauf. ­čśŐDann kommen wir jetzt schnell zum Rezept.

Rezept

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 100 gr. weiche Butter
  • 80 gr. Zucker
  • 1 EL Kartoffelmehl o. St├Ąrke
  • 120 gr. Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • zum Dekorieren: Zuckerperlen, Zuckerherzen, dunkle Kuvert├╝re
  • kleine Schokost├╝cke f├╝r die F├╝llung …. k├Ânnen auch Schokoriegel sein oder Schokocreme

Zubereitung:

Backofen O/U auf 180 ┬░C vorheizen.

Da es ein All-in-Teig ist, einfach alle Zutaten gut miteinander verr├╝hren bzw. aufschlagen und in die gefettete Muffinform geben. In der Mitte von jedem Muffin ein St├╝ckchen Schokolade platzieren und mit etwas Teig bedecken.

F├╝r ca. 15 Minuten backen. Macht die St├Ąbchenprobe.

Wenn die Muffins abgek├╝hlt sind nach belieben dekorieren ­čą│ÔÖą´ŞĆ Ich habe sie in der Kuvert├╝re getaucht, sie etwas antrocknen lassen und dann mit den ÔŁĄ´ŞĆÔÖą´ŞĆ und Perlen dekoriert.

W├╝nsche euch einen supers├╝├čen Valentinstag ÔÖą´ŞĆ­čą░ mit ganz viel Liebe ­čĺś

Eure Nunzi ÔÖą´ŞĆ ­čî╣

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s