Marmorkuchen

am

leckerer Marmorkuchen mit Schmand

heute hatte ich mal wieder Lust etwas zu backen. Ich backe so leidenschaftlich gerne, komme aber sehr selten dazu. Mit dem Kochen ist es schon einfacher, da ich jeden Tag, schon alleine für Kinder, eine warme Mahlzeit koche.

Da es was einfaches sein soll, habe ich mich für Marmorkuchen entschieden. Der geht doch immer oder? So einfach zu backen, mit einer Schokoladennote, luftig und locker. Mein Marmorkuchen wird mit Schmand gemacht, ich denke, so hat der Kuchen das gewisse Etwas 😋. Ihr müsst ihn unbedingt probieren er zerfällt förmlich im Mund. Aber jetzt kommen wir zum Rezept.

Rezept

Zutaten:

  • 300 gr. Mehl
  • 220 gr. Zucker
  • 150 gr. Butter
  • 4 Eier
  • 1 Pck. Vanilleextrakt oder Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 200 gr. Schmand (1 Becher)
  • 2 EL Backkakao
  • etwas Butter und Mehl für die Form
  • Schokoladenglasur
  • evtl. Zuckerperlen, Nüsse usw. für die Dekoration

Zubereitung:

  • Backofen auf 180°C vorheizen
  • Zucker mit dem Butter schaumig schlagen ( ich benutze eine Küchenmaschine, aber ein Handmixer geht auch)
  • Eier nach und nach hinzugeben (immer warten bis das Ei komplett eingearbeitet ist, erst dann das Nächste hineingeben)
  • Vanilleextrakt hinzugeben
  • Mehl mit Backpulver mischen und sieben
  • Löffelweise in den Teig geben
  • nun die Kastenform buttern und bemehlen (ich weiß viele nehmen Semmelbrösel, aber ich persönlich mag das nicht … nehme ganz einfaches Mehl, das funktioniert wunderbar)
  • etwas über die Hälfte vom Teig in die Form geben und an dem Rest vom Teig die 2 EL Backkakao hinzugeben
  • den dunklen Teig auf den hellen Teig verteilen und mit einem Messer von oben nach unten in den Teig gehen und so die Marmorierung entstehen lassen
  • den Kuchen für 60 Minuten backen, dann mit Backpapier abdecken und weitere 10 Minuten backen

Macht ruhig die Stäbchenprobe, einfach mit einem Holzspieß in die Mitte vom Kuchen stechen, wenn der Spieß sauber und trocken ist, ist der Kuchen durchgebacken. Wenn nicht dann weitere 10 Minuten backen.

Den Kuchen komplett erkalten lassen und mit Schokoladenglasur überziehen und nach Wunsch dekorieren.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit. 🥰

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s